WasserCluster-Forscher Csaba Vad untersuchte die Artenvielfalt von Lebewesen in ungarischen Bombenkratern aus dem Zweiten Weltkrieg. Die Ergebnisse sind erstaunlich: 194 unterschiedliche Tierarten konnten gefunden werden, darunter auch bedrohte Spezies. Sein Artikel wurde in Biological Conservation (Vol. 209, Pages 253–262) veröffentlicht, außerdem machte die Nachricht Schlagzeilen von newscientist.com bis natureworldnews.com.

Zum Artikel