Am WasserCluster Lunz suchen wir zum Eintrittsdatum 01.07.2021 eine/n engagierte/n

Organisationsassistentin/-en
Karenzvertretung befristet bis 31.08.2022
30 bis 40 Std./Woche

Informationen zu den Aufgabengebieten und Einstellungsvoraussetzungen finden Sie unter:

http://www.wcl.ac.at/index.php/de/jobangebote

Bewerbungsfrist: 15.5.2021

Um einen fachlichen Diskurs zu fördern und die Interaktion zwischen Forschenden, Studierenden und anderen Interessierten zu ermöglichen, lädt der WasserCluster Lunz regelmäßig renommierte WissenschaftlerInnen aus aller Welt zur WCL Seminar Series ein.

Nähere Infos zu den geplanten Vorträgen und zur Anmeldung sind hier zu finden: http://wcl.ac.at/index.php/de/lehre/seminarreihe

In der Servus TV Reportage Kampf dem Plastik – Wohin mit dem Müll? am Donnerstag, 25.02. ab 21:10 Uhr kommen auch renommierte Wissenschaftler und Experten aus Österreich zu Wort. Darunter Martin Kainz (AGL LIPTOX), der über die Forschung seiner Arbeitsgruppe zu Plastik verdauenden Mikroorganismen berichtet. 

Im Februar 2021 dürfen wir fünf BSc-StudentInnen zum erfolgreichen Abschluss gratulieren:

- Manuel Gartner, BOKU
- Felix Hofer, BOKU
- Laura-Ainhoa Prischl BOKU
- Georg Rabl, BOKU
- Markus Reymaier, BOKU

Alle fünf Bachelorarbeiten wurden unter der Supervision von Gabriele Weigelhofer (AG BIGER) verfasst.

Wir gratulieren herzlich!

Am 5.2.2021 wird sich NÖ heute der Wissenschaft widmen, zur Recherche war ein ORF-Film-Team am WasserCluster Lunz vor Ort und erhielt Einblicke in die Feldforschung bei winterlichen Verhältnissen.

Hier die Details: ORF2 NÖ heute - 5.2.2021, 19Uhr

Wer sich bevorzugt über Radio informiert hat beim Ö1 Radiokolleg die Möglichkeit näheres zur Gewässerforschung bzw. dem Thema Trinkwasser zu erfahren. Auch hier wurde eine Mitarbeiterin des WasserCluster Lunz, Gabriele Weigelhofer (AG-Leiterin BIGER) interviewed.

Hier die Details: Ö1 Radiokolleg - Trinkwasser in Österreich - 1. bis 4.2.2021

 

 

 

 

Im Sommer 2021 wird es wieder die Möglichkeit geben am AQUACOSM transnational access teilzunehmen. Zwei spannende Experimente in zwei verschiedenen Arbeitsgruppen des WasserCluster Lunz sind geplant. Erfahre mehr auf der AQUACOSM Website.

Bereits zum dritten Mal erscheint nun der ecoplus JungforscherInnen-Kalender. In diesem künstlerischen Kalender werden zwölf Personen vorgestellt, die an den vier niederösterreichischen Technopol-Standorten tätig sind. Im neuen Kalender 2021 ist auch die Leiterin der AG CARBOCROBE Katrin Attermeyer zu finden. Erfahrt mehr auf der Ecoplus Website

 

Foto © Michael Liebert 

 

Am Donnerstag den 17.12.2020 wurde auf ServusTV im Wissensmagazin "P.M. Wissen" über die Forschungstätigkeiten der AG LIPTOX berichtet. Genauer gesagt über das FWF Projekt AQUATERR, welches die Rolle von Wasserlebewesen auf umliegende Landökosysteme untersucht.

Und für alle die noch unschlüssig bezüglich Festtagsmenü sind, empfehlen wir folgenden derStandard Artikel:
Warum man Karpfen nicht nur zu Weihnachten essen sollte